x

Wenn der Abfall zeitgerecht APP-geholt wird

13. September 2018 // blog, Newsmeldungen,

Die Digitalisierung prägt zunehmend die Abfallwirtschaft. Webbasierte Softwarelösungen, neue Wege der Tourenplanungund spezielle Applikationen tragen zur Optimierung bei.

APPsolut gut informiert. Von A wie Autofelge bis Z wie Zitronenschale: Was, wie und wo ordnungs- gemäß entsorgt werden muss, wissen User der neuen Abfall-ABC-APP, die vom Land Steiermark mit Kooperationspartnern erstellt wurde und per Routenplaner gleich den Weg zum nächsten Altstoffsammelzentrum anzeigt. Weiters sind damit im Sinne des ReUse-Gedankens jene Stellen erfasst, an denen noch funktions- fähige Geräte übernommen.

Auch die Daheim-APP von Saubermacher und der Energie Steiermark ist in Sachen Abfallwirtschaft äußerst hilfreich: Sie informiert u. a. rechtzeitig über Abholtermine.

Es ist offensichtlich: Digitale Informationssysteme halten Einzug in die Abfallwirtschaft und helfen dabei, Abläufe effizienter zu gestalten. Auch Social Media-Plattformen sind heute in der Branche ein gern genutztes Feature: beispielsweise, um Informationen zu dem vom Land Steiermark organisierten Frühjahrsputz zu posten (von Jänner bis Mai 2018 hat man damit ca. 77.000 Personen erreicht) oder über Details zur Recy & DepoTech 2018 zu informieren. Auf dieser Tagung steht die „Digitalisierung in der Abfallwirtschaft“ ebenfalls im Fokus.

Internationale Fachtagung: Recy & DepoTech

Bereits zum 14. Mal findet an der Montanuniversität Leoben die „Recy & DepoTech“ statt. Von 7. bis 09. November 2018 treffen sich F&E-Experten, um abfallwirtschaftliche Themen zu diskutieren. Auch dem Thema Digitalisierung der Abfallwirtschaft wird hierbei Raum gegeben (www.recydepotech.at).

Diese Fachtagung zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen für Abfallwirtschaftsexperten im deutschsprachigen Raum. Dass sie bereits zum 14. Mal stattfindet, zeigt, wie intensiv man sich in der Steiermark mit der Thematik auseinandersetzt.
Die ersten Schritte dazu vollzog man bereits 1991, als in einem Pilotprojekt Müllsammelbehälter mit elektronischen Chips ausgestattet wurden. 1995 ging die erste Abfallwirtschaftshomepage (abfallwirt- schaft.steiermark.at) ans Netz, die bis heute als wichtige Informationsplattform gilt.

2012 präsentierte man den Baurestmassenleitfaden, der 2015 für alle Akteure, vom Bauherrn bis zum Deponiebetreiber, passend überarbeitet wurde (baurestmassen.steiermark.at). 2016 wurde die Abteilung 14 des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung für das Pilotprojekt zur Routenoptimierung in Birkfeld vom Bundeskanzleramt mit dem Verwaltungspreis 2016 ausgezeichnet.

Diese Seite teilen: